Zurück zur Startseite!
Aktuelles Die Apotheke Unsere Produkte Ganzheitl. Therapien Fortbildung Kontakt


Seite durchsuchen:



http://shop.bahnhof-apotheke.de




Albrecht von Keyserlingk:

Destillation und Extraktion von Düften


Zusammenfassung:

I
Zunächst schilderte von Keyserlingk die Schwierigkeiten, die bei einem Anbauprojekt mit Immortelle (Helichrysum angustifolium) in Korsika überwunden werden mussten: Welche Samen, welcher Boden sind geeignet? Was braucht die Pflanze? Haben die beteiligten Bauern eine professionelle Arbeitsauffassung und -ausstattung sowie eigenes Land, wie werden die Anbauverträge gestaltet, wer finanziert was? Fazit: Wichtig ist, dass alle – Markt, Hersteller, regionale und staatliche Interessen etc. – unter einem Dach zusammenfinden.

II
Die gebräuchlichste Methode, um ätherisches Öl zu gewinnen, ist die Wasserdampfdestillation. Für die meisten Blüten empfiehlt sich dagegen die Enfleurage. Dazu werden frische Blüten auf mit Fett bestrichene Glasplatten gestreut und täglich erneuert. Später wird das Duftöl mit Alkohol vom Fett getrennt. Das so erhaltene sog. Absolue ist sehr teuer (bis 4.000 €/kg).

Billiger – aber für Bio-Produkte tabu – ist die Extraktion mit dem Lösungsmittel Hexan. Alternativen könnten hier ölige Grundstoffe zum Ausziehen der Duftstoffe sein wie z.B. Moringaöl oder Jojobaöl: ein Ansatz, der weiter erforscht werden muss.

Kontakt:
Albrecht von Keyserlingk
Essences Naturelles Corses
Bordeo
F-20230 San Nicolao
E-Mail: enc@enc.fr  

Zum Überblick Kongress 2008



Diese Seite drucken | Diese Seite einem Freund empfehlen zurück | nach oben


Copyright © 2014 Apotheker e.K. Dietmar Wolz, Bahnhofstr. 12, 87435 Kempten, Tel: 0831-5 22 66 11, Fax: 0831-5 22 66 26
Startseite | | Diese Seite empfehlen | Kontakt | Sitemap | Datenschutzerklärung | Impressum | made by ...