Ausbildung für Fachpersonen

Ausbildung: Aromatherapeut:in bzw. Aromaexperte:in - Kurs 21

Dieser Ausbildungsgang wendet sich insbesondere an Ärzt:innen, Heilpraktiker:innen, Hebammen, Apothekenfachkräfte, Pflegefachkräfte, Kosmetiker:innen sowie Interessierte aus anderen medizinischen Fachbereichen, die eine solide, zertifizierte Ausbildung auf dem Gebiet der Aromatherapie und -pflege anstreben. Er ermöglicht die fachgerechte Anwendung von ätherischen und fetten Pflanzenölen, Hydrolaten sowie Trägersubstanzen in der Praxis und zum selbstständigen Erstellen von individuellen Aromarezepturen unter Berücksichtigung der berufsspezifischen Möglichkeiten sowie der gesetzlichen Rahmenbedingungen.

Lehrbuch in der aktuellen Auflage Steflitsch, Wolz, Buchbauer, Heuberger, Stadelmann (Hrsg.): Aromatherapie in Wissenschaft und Praxis, Stadelmann Verlag, 128,00 € weiterführende Literatur:

  • Braunschweig v. R.: Pflanzenöle, Stadelmann Verlag, 22,90 €
  • Stadelmann I.: Aromapflege, praktische Aromapflege für den Pflege-und Familienalltag, Stadelmann Verlag, 22,90
  • Stadelmann I.: Bewährte Aromamischungen, Stadelmann Verlag, 24,80 €
  • Werner M., Braunschweig v. R.: Praxis Aromatherapie,Haug Verlag, 64,99 €
  • Zimmermann E.: Aromatherapie für Pflege-und Heilberufe, Haug Verlag, 69,99 €

Die Bücher sind auch vor Ort erhältlich oder können in der Bahnhof-Apotheke bestellt werden.

Early Bird Preis

  • Bei Anmeldung bis zum 01.09.2024 beträgt die Ausbildungsgebühr 2.394,00 €

Ausbildungsgebühr zahlbar als:

  • einmalige Vorauszahlung: (Modul I-VI) 2.394,00 €

  • oder in Raten: (Modul I-VI) je 399,00 €

  • Anmeldung zur Prüfung 175,00 €

  • Verpflegung inklusive!

  • Bei Anmeldung ab 02.09.2024 beträgt die Ausbildungsgebühr 2.514,00 €

Ausbildungsgebühr zahlbar als:

  • einmalige Vorauszahlung: (Modul I-VI) 2.514,00 €
  • oder in Raten: (Modul I-VI) je 419,00 €
  • Anmeldung zur Prüfung 175,00 €
  • Verpflegung inklusive!

Grundlagenwissen der Aromatherapie; Gewinnung von ätherischen Ölen; Einblick in die Qualitätssicherung (Modul I – Kurs 21)

Mi, 02.04.2025 - Fr, 04.04.2025

In diesem Basis-Seminar stehen folgende Themenkomplexe im Mittelpunkt:

  • Grundlagenwissen zur Aromakultur - Aromapflege - Aromatherapie
  • Definition ätherischer Öle, deren Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten
  • Qualitätskriterien und -sicherung in der Aromatherapie und gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Haltbarkeit von ätherischen Ölen
  • Erarbeiten und Kennenlernen von ätherisch-Öl-Steckbriefen
  • die Gewinnung von ätherischen Ölen
  • Qualität und Reinheit von ätherischen Ölen
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Etiketten was sagen diese aus in Bezug auf die rechtliche Zuordnung
  • Anwendungs- und Wirkungsweisen sowie Dosierungsfragen der erarbeiteten ätherischen Öle in der Pflege, Therapie, Kosmetik, Wellness und im häuslichen Alltag

Änderungen vorbehalten

Referent:innen

  • Ingeborg Stadelmann
    Ingeborg Stadelmann

    Frau Stadelmann ist Hebamme mit langjähriger Homöopathieerfahrung, zertifiziert vom DZVhÄ, und Aromatherapeutin.
    Sie absolvierte die zertifizierte Fortbildung "Phytotherapie" für Ärzte und Therapeuten am Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, ist Ehren- und Kuratoriumsmitglied von FORUM ESSENZIA e.V. und Redakteurin der Fachzeitschrift F·O·R·U·M.

    Ihr Wissen bringt sie in der Fortbildung von Hebammen und Pflegefachkräften sowie der Erwachsenenbildung ein. Sie ist als Referentin an den Landesapothekerkammern von Baden-Württemberg und Bayern, und als Tutorin an der Universität Salzburg und Innsbruck tätig, sowie bei der Gesellschaft für Phytotherapie.

    Ihre Themen sind natürliche Geburtshilfe, Pflanzenheilkunde, Homöopathie und Aromatherapie.
    Zudem ist sie Autorin von: Die Hebammen-Sprechstunde, Aromamischungen für Mutter und Kind, Bewährte Aromamischungen, Homöopathie für den Hebammenalltag. Ingeborg Stadelmann ist auch Autorin von Fachpublikationen.

  • Dietmar Wolz
    Dietmar Wolz
    Fachapotheker für Allgemeinpharmazie.

    Zusatzbereiche: Ernährungsberatung, Homöopathie und Naturheilverfahren, Geriatrische Pharmazie, Medikationsmanager BA KlinPharm, Prävention und Gesundheitsförderung, Präventionsmanager WIPIG®.

    Sachkundige Person nach Arzneimittelgesetz (AMG). DGK-Sicherheitsbewerter. Inhaber der Bahnhof-Apotheke und von PurNatur (Naturkostladen, Bistro und Blumen), Kempten. Referent bei der Baden-Württembergischen und der Bayerischen Landesapothekerkammer.

    Mitglied im Kuratorium von FORUM ESSENZIA e.V. Mit-Herausgeber und Ko-Autor von Aromatherapie in Wissenschaft und Praxis, Ko-Autor von Ganzheitliche Therapien sowie Wickel und Auflagen.

Stadelmann Verlag
Nesso 8 | 87487 Wiggensbach

Mi, 02.04.2025 10.00 - 18.00 Uhr
Do, 03.04.2025 09.00 - 17.30 Uhr
Fr, 04.04.2025 09.00 - 17.00 Uhr

Chemie & Botanik der ätherischen Öle; fette Pflanzenöle; die Kunst des Mischens (Modul II – Kurs 21)

Mi, 25.06.2025 - Fr, 27.06.2025

Die Themenschwerpunkte dieses Ausbildungsmoduls sind die Botanik und Chemie der ätherischen Öle wie auch Inhaltsstoffe, Wirkungen und Qualitätssicherung der fetten Pflanzenöle. Des Weiteren wird auch der Metabolismus von ätherischen und fetten Pflanzenölen thematisch behandelt. Beim Rundgang durch die Bahnhof-Apotheke erhalten Sie einen direkten Einblick in die Qualitätssicherung und Herstellung von Aromamischungen.

Die Seminarinhalte im Detail:

  • Botanik der Ätherisch-Öl-Pflanzen
    • Pflanzenfamilien mit Ätherisch-Öl-Pflanzen
    • Die Botanik von Duft- und Heilpflanzen bei einem Rundgang durch den Verlagsgarten
  • Die chemischen Bausteine der ätherischen Öle
  • Ätherisch-Öl-Steckbriefe, Duftebenen und Mischen von ätherischen Ölen
  • Fette Pflanzenöle als Trägersubstanzen in Aromamischungen
    • Gewinnung, Chemie und Physik, Inhaltsstoffe und Wirkungen, Qualitätsbeurteilung und -unterschiede
  • Metabolismus ätherischer und fetter Öle
  • Praktisches Herstellen eines Aroma-Roll-Ons

Änderungen vorbehalten

Referent:innen

  • Ingeborg Stadelmann
    Ingeborg Stadelmann

    Frau Stadelmann ist Hebamme mit langjähriger Homöopathieerfahrung, zertifiziert vom DZVhÄ, und Aromatherapeutin.
    Sie absolvierte die zertifizierte Fortbildung "Phytotherapie" für Ärzte und Therapeuten am Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, ist Ehren- und Kuratoriumsmitglied von FORUM ESSENZIA e.V. und Redakteurin der Fachzeitschrift F·O·R·U·M.

    Ihr Wissen bringt sie in der Fortbildung von Hebammen und Pflegefachkräften sowie der Erwachsenenbildung ein. Sie ist als Referentin an den Landesapothekerkammern von Baden-Württemberg und Bayern, und als Tutorin an der Universität Salzburg und Innsbruck tätig, sowie bei der Gesellschaft für Phytotherapie.

    Ihre Themen sind natürliche Geburtshilfe, Pflanzenheilkunde, Homöopathie und Aromatherapie.
    Zudem ist sie Autorin von: Die Hebammen-Sprechstunde, Aromamischungen für Mutter und Kind, Bewährte Aromamischungen, Homöopathie für den Hebammenalltag. Ingeborg Stadelmann ist auch Autorin von Fachpublikationen.

  • Maren Protzen
    Maren Protzen
    Apothekerin mit Promotion auf dem Gebiet der ätherischen Öle (Institut für pharmazeutische Biologie, Universität Hamburg) und langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Qualitätssicherung pflanzlicher Rohstoffe zuletzt für die Joh. Vögele KG. Expertin in den Normenausschüssen von „DIN – Deutsches Institut für Normung e.V.“ und „ISO – International Organisation for Standardisation“ für ätherische Öle.

    Veröffentlichungen und Beiträge in Fachliteratur (Flavourings, Wiley-VCH). Referentin und Aromaexpertin (Ausbildung Bahnhof-Apotheke Kempten).
  • Gisela Hillert
    Gisela Hillert
    Apothekerin und Aromaexpertin mit den Schwerpunkten Naturheilkunde und Integrative Medizin. Zahlreiche Fortbildungen, insbesondere im Bereich Palliative Care und Mind-Body-Medicine. Ausbildung zur Aromaexpertin (Bahnhof-Apotheke Kempten) Ausbildung zur Fastenberaterin MED+ (Akademie für Integratives Fasten) Freiberufliche Referentin für Aromatherapie/Aromapflege und Phytotherapie. Buchautorin (Ätherische Öle – Duftende Begleiter für Gesundheit und Wohlbefinden, 2018, KVC-Verlag Essen), regelmäßige Publikationen in Fachzeitschriften Mitglied und Fachbeirätin im Vorstand von FORUM ESSENZIA e.V.

Stadelmann Verlag
Nesso 8 | 87487 Wiggensbach

Mi, 25.06.2025 10.00 - 18.00 Uhr
Do, 26.06.2025 09.00 - 17.30 Uhr
Fr, 27.06.2025 09.00 - 17.00 Uhr

Wissenschaftliche Erkenntnisse zum Riechen und zu Hydrolaten; Aromatherapie in der Frauenheilkunde und in der Apotheke am Bsp. Erkältungen; Live-Destillation (Modul III – Kurs 21)

Mi, 15.10.2025 - Fr, 17.10.2025

Die Themenschwerpunkte dieses Ausbildungsmoduls bilden die wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Riechen und der Hydrolate, sowie die Aromaberatung in der Apotheke in Hinblick auf Erkältungen sowie das Herstellen einer individuellen Rezeptur. Ein wichtiges Thema ist die Aromatherapie in der Frauenheilkunde. Eine Live-Destillation veranschaulicht die Gewinnung von ätherischen Ölen.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • die spannende Welt der Riechphysiologie
  • Hydrolate: Zusammensetzung, Besonderheiten, Anwendungen
  • Aromarezeptur: von der Rezeptur bis zur korrekten Herstellung und kritischen Betrachtung einiger Rezepturen in der Apotheke
  • Möglichkeiten und Grenzen der Individualrezeptur in Erkältungszeiten
  • Zusammenarbeit mit Apotheken und deren fachkundige Aromaberatung vom Therapeuten bis zum Endverbraucher
  • gemeinsames Erstellen eines Ätherisch-Öl-Raumsprays
  • Erarbeiten von ätherischen Duftprofilen und einer Ätherisch-Öl-Mischung
  • Anwendungs- und Wirkungsweisen sowie Dosierungsfragen der erarbeiteten ätherischen Öle in der Pflege, Therapie, Kosmetik, Wellness und im häuslichen Alltag

Änderungen vorbehalten

Referent:innen

  • Eva Heuberger
    Eva Heuberger

    Dr. Eva Heuberger promovierte nach dem Studium der Pharmazie an der Universität Wien in Pharmazeutischer Chemie (ebenfalls an der Univ. Wien). Forschungsaufenthalte führten sie an die LMU-München, die University of Pennsylvania (Philadelphia, PA) und die Universität des Saarlandes (Saarbrücken).

    Ihre Fachgebiete sind Angst und Depression, Aromachologie, Psychophysiologie sowie das Thema Riechen und Schmecken.

    Zudem veröffentlichte die zweifache Mutter zahlreiche Beiträge in internationalen wissenschaftlichen Fachzeitschriften und -büchern, ist als Fach- und Sachbuchautorin, Mitherausgeberin und freie Lektorin tätig.

  • Ingeborg Stadelmann
    Ingeborg Stadelmann

    Frau Stadelmann ist Hebamme mit langjähriger Homöopathieerfahrung, zertifiziert vom DZVhÄ, und Aromatherapeutin.
    Sie absolvierte die zertifizierte Fortbildung "Phytotherapie" für Ärzte und Therapeuten am Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, ist Ehren- und Kuratoriumsmitglied von FORUM ESSENZIA e.V. und Redakteurin der Fachzeitschrift F·O·R·U·M.

    Ihr Wissen bringt sie in der Fortbildung von Hebammen und Pflegefachkräften sowie der Erwachsenenbildung ein. Sie ist als Referentin an den Landesapothekerkammern von Baden-Württemberg und Bayern, und als Tutorin an der Universität Salzburg und Innsbruck tätig, sowie bei der Gesellschaft für Phytotherapie.

    Ihre Themen sind natürliche Geburtshilfe, Pflanzenheilkunde, Homöopathie und Aromatherapie.
    Zudem ist sie Autorin von: Die Hebammen-Sprechstunde, Aromamischungen für Mutter und Kind, Bewährte Aromamischungen, Homöopathie für den Hebammenalltag. Ingeborg Stadelmann ist auch Autorin von Fachpublikationen.

  • Martina  Berg
    Martina Berg
    PTA (Pharmazeuthisch Technische Assistentin)
  • Gisela Hillert
    Gisela Hillert
    Apothekerin und Aromaexpertin mit den Schwerpunkten Naturheilkunde und Integrative Medizin. Zahlreiche Fortbildungen, insbesondere im Bereich Palliative Care und Mind-Body-Medicine. Ausbildung zur Aromaexpertin (Bahnhof-Apotheke Kempten) Ausbildung zur Fastenberaterin MED+ (Akademie für Integratives Fasten) Freiberufliche Referentin für Aromatherapie/Aromapflege und Phytotherapie. Buchautorin (Ätherische Öle – Duftende Begleiter für Gesundheit und Wohlbefinden, 2018, KVC-Verlag Essen), regelmäßige Publikationen in Fachzeitschriften Mitglied und Fachbeirätin im Vorstand von FORUM ESSENZIA e.V.

Stadelmann Verlag
Nesso 8 | 87487 Wiggensbach

Mi, 15.10.2025 10.00 - 18.00 Uhr
Do, 16.10.2025 09.00 - 17.30 Uhr
Fr, 17.10.2025 09.00 - 17.00 Uhr

Physiologie der Haut; Wickel in Kombination mit Pflanzenölen; Aromatherapie von der Schwangerschaft bis zum Schulkind, in der Kranken- und Altenpflege (Modul IV – Kurs 21)

Mi, 04.02.2026 - Fr, 06.02.2026

Die Haut, das größte Organ mit vielfältigen Schutzfunktionen und ein wesentlicher Bestandteil unseres Immunsystems, steht im Vordergrund dieses Moduls. Der Themenbogen spannt sich von wohltuenden Wickeln einerseits bis zu langjährigen Erfahrungen in der Anwendung der der Aromatherapie im Bereich der Geburtshilfe, der Babypflege und bei Schulkindern andererseits. Die pflegetherapeutische Aromakultur im stationären wie ambulanten Pflegealltag bis hin zur Palliativpflege bildet einen weiteren Schwerpunkt in diesem Modul.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Die Haut: Physiologie, Aufbau und Funktionen; Hautbilder; Hauterkrankungen
  • Wickel und Auflagen mit natürlichen Textilien und in Kombination mit Aromamischungen als wohltuende Maßnahme bei Alt und Jung
  • Ätherische und fette Pflanzenöle in der Geburtshilfe und Kinderheilkunde mit Anwendungshinweisen zu den Stadelmann®-Aromamischungen
  • Praktisches Mischen eines Bauchmassageöls für Kinder
  • Die fachspezifische und praktische Anwendung von ätherischen und fetten Pflanzenölen sowie von fertigen Aromamischungen in der Aromapflege:
  • Praktische Beispiele aus der Kranken-, Alten- und Palliativpflege
  • Die Dokumentation in der Aromapflege

Änderungen vorbehalten

Referent:innen

  • Natalie Stadelmann
    Natalie Stadelmann

    Natalie Stadelmann ist Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA), Fach-PTA für Ernährung, Ernährungs- und Diätberaterin, Aromaexpertin sowie Fach-Beraterin für Kosmetik und Dermopharmazie (IHK) und Mutter von vier Kindern.

    Sie ist in der Bahnhof-Apotheke Kempten tätig mit den Schwerpunkten Beratung sowie Herstellung der Original-Stadelmann®-Aromamischungen. Sie gibt ihr umfassendes Wissen als Referentin für Ernährung und Aromatherapie weiter.

    Ferner ist sie als Autorin erfolgreich mit den Werken Babybrei: Der sichere Einstieg in die Beikost, Das große Buch von Babybrei und Beikost, Baby isst mit, Babyernährung bei Allergien und Unverträglichkeiten, Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit.

  • Gabriele Mooser
    Gabriele Mooser

    Examinierte Kinderkrankenschwester, Hebamme, Familienhebamme und Aromatherapeutin. Seit 1997 freiberuflich in eigener Praxis tätig. Bietet ganzheitliche Begleitung und Betreuung vom Beginn der Schwangerschaft über die Geburt bis zum Ende der Stillzeit sowie bei Fehl- und Todgeburt.

    Referentin in der Aromatherapie-Ausbildung und Hebammenweiterbildung, sowie der Pränatalen Körperarbeit nach F. Renggli.

  • Gabi Dorner
    Gabi Dorner

    Heilpraktikerin und Krankenschwester, Aromatherapeutin, Dozentin für Naturheilkunde. Sie ist seit 35 Jahren als Krankenschwester tätig und hat 30 Jahre Erfahrung mit Aromapflege im Pflegebereich.

    Zudem arbeitet sie in ihrer eigenen Naturheilpraxis in Waldkirch im Breisgau mit den Schwerpunkten Klassische Homöopathie, Aromatherapie, Phytotherapie und Biochemie nach Dr. Schüssler. Aktuell auch in der Aus-und Fortbildung von Pflegefachkräften, Heilpraktiker/innen und in der Erwachsenenbildung tätig.

Stadelmann Verlag
Nesso 8 | 87487 Wiggensbach

Mi, 04.02.2026 10.00 - 18.00 Uhr
Do, 05.02.2026 10.00 - 17.30 Uhr
Fr, 06.02.2026 10.00 - 17.00 Uhr

Studien verstehen & bewerten; Aromatherapie im Ayurveda; naturreine Creme- und Salbengrundlagen; Haftungsfragen (Modul V – Kurs 21)

Mi, 06.05.2026 - Fr, 08.05.2026

In diesem Ausbildungsmodul spannt sich der Themenbogen vom Sichten und Verstehen von klinischen Studien zur Aromatherapie bis hin zu Wirkungen und Haftungsfragen bei der Anwendung ätherischer und fetter Pflanzenöle sowie die Position der Aromatherapie in der Medizin. Zudem erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die ayurvedische Medizin mit ätherischen Ölen. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Moduls ist die Hautpflege. Dazu benötigt es verträgliche und naturreine Creme- und Salbengrundlagen, sie sind ein elementarer Baustein von Aromamischungen. Darüber hinaus kommen Wirkungen und Haftungsfragen bei der Anwendung ätherischer und fetter Pflanzenöle zur Sprache, ebenso wie weitere ätherische Öle und deren Einsatz als komplementäre therapeutische oder pflegerische Maßnahme wie auch im privaten Alltag.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Überblick über fachwissenschaftliche Literatur und Studien: recherchieren, lesen und verstehen
  • Wirkungen und Inhaltsstoffe von Fetten und Butter als Salben- und Cremegrundlage
  • Gemeinsames Anmischen einer Creme
  • Anwendungs- und Wirkungsweisen sowie Dosierung der erarbeiteten ätherischen Öle in der Pflege, Therapie, Kosmetik, Wellness und im häuslichen Alltag
  • Ayurveda und Aromatherapie in der medizinischen Praxis:
  • Ätherische Öle zur Diagnostik und Therapie insbesondere bei psychosomatischen Patient:innen
  • Fallbeispiele aus dem ärztlichen Alltag und der Kurklinik von Dr. Judith Wolz

Änderungen vorbehalten

Referent:innen

  • Eva Heuberger
    Eva Heuberger

    Dr. Eva Heuberger promovierte nach dem Studium der Pharmazie an der Universität Wien in Pharmazeutischer Chemie (ebenfalls an der Univ. Wien). Forschungsaufenthalte führten sie an die LMU-München, die University of Pennsylvania (Philadelphia, PA) und die Universität des Saarlandes (Saarbrücken).

    Ihre Fachgebiete sind Angst und Depression, Aromachologie, Psychophysiologie sowie das Thema Riechen und Schmecken.

    Zudem veröffentlichte die zweifache Mutter zahlreiche Beiträge in internationalen wissenschaftlichen Fachzeitschriften und -büchern, ist als Fach- und Sachbuchautorin, Mitherausgeberin und freie Lektorin tätig.

  • Natalie Stadelmann
    Natalie Stadelmann

    Natalie Stadelmann ist Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA), Fach-PTA für Ernährung, Ernährungs- und Diätberaterin, Aromaexpertin sowie Fach-Beraterin für Kosmetik und Dermopharmazie (IHK) und Mutter von vier Kindern.

    Sie ist in der Bahnhof-Apotheke Kempten tätig mit den Schwerpunkten Beratung sowie Herstellung der Original-Stadelmann®-Aromamischungen. Sie gibt ihr umfassendes Wissen als Referentin für Ernährung und Aromatherapie weiter.

    Ferner ist sie als Autorin erfolgreich mit den Werken Babybrei: Der sichere Einstieg in die Beikost, Das große Buch von Babybrei und Beikost, Baby isst mit, Babyernährung bei Allergien und Unverträglichkeiten, Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit.

  • Ingeborg Stadelmann
    Ingeborg Stadelmann

    Frau Stadelmann ist Hebamme mit langjähriger Homöopathieerfahrung, zertifiziert vom DZVhÄ, und Aromatherapeutin.
    Sie absolvierte die zertifizierte Fortbildung "Phytotherapie" für Ärzte und Therapeuten am Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, ist Ehren- und Kuratoriumsmitglied von FORUM ESSENZIA e.V. und Redakteurin der Fachzeitschrift F·O·R·U·M.

    Ihr Wissen bringt sie in der Fortbildung von Hebammen und Pflegefachkräften sowie der Erwachsenenbildung ein. Sie ist als Referentin an den Landesapothekerkammern von Baden-Württemberg und Bayern, und als Tutorin an der Universität Salzburg und Innsbruck tätig, sowie bei der Gesellschaft für Phytotherapie.

    Ihre Themen sind natürliche Geburtshilfe, Pflanzenheilkunde, Homöopathie und Aromatherapie.
    Zudem ist sie Autorin von: Die Hebammen-Sprechstunde, Aromamischungen für Mutter und Kind, Bewährte Aromamischungen, Homöopathie für den Hebammenalltag. Ingeborg Stadelmann ist auch Autorin von Fachpublikationen.

Stadelmann Verlag
Nesso 8 | 87487 Wiggensbach

Mi, 06.05.2026 10.00 - 18.00 Uhr
Do, 07.05.2026 09.00 - 17.30 Uhr
Fr, 08.05.2026 09.00 - 17.00 Uhr

Pflanzenöle vom Ursprung bis Aromatherapie in der Klinik & ärztlichen Praxis; Psycho- und Physiotherapeutische Aromapflege; Prüfungsvorbereitung (Modul VI – Kurs 21)

Do, 24.09.2026 - Sa, 26.09.2026

In diesem letzten Modul spannt sich der Themenbogen noch einmal von der Pflanze bis zur Anwendung am Menschen. Die Teilnehmenden lernen die Aromatherapie als sichere, zuverlässige und kosteneffiziente komplementäre Methode im Medizinner:innen-Alltag kennen, ob in der Klinik oder in der Arztpraxis, und erhalten einen Überblick über die wissenschaftliche und klinische Forschung zu ätherischen Ölen. Interessante Einblicke bietet die Physiotherapeutin mit kleinen praktischen Anwendungen. Den Abschluss bilden Prüfungsvorbereitungen.

Die Inhalte im Detail:

  • Grundlagen für eine hochwertige Qualität: Saatgut, Anbau, Wildsammlung
  • Aromatherapie als Ganzheitsmedizin von der Dermatologie und Geriatrie über Intensivmedizin und Atemwegserkrankungen bis hin zur Schmerztherapie
  • Fallberichte aus der orthopädischen und chirurgischen Praxis zeigen die Möglichkeiten der ärztlichen Aromatherapie auf
  • Aromaanwendungen in der Psychiatrie bei Angst, Panik und Depression
  • Aroma-Massagen: Durchführung einer Hand-, Nacken- und Kopfmassage; Unterschiede zwischen einer professionellen klassischen Massage und sog. Wellness-Massagen
  • Wiederholung von prüfungsrelevanten Themen und Fragen

Änderungen vorbehalten

Referent:innen

  • Teresa Hüttenhofer
    Teresa Hüttenhofer
    Studierte Kulturgeographie, Soziologie und Ethnologie. Schwerpunkte liegen auf nachhaltiger Entwicklung und Handelsförderung, landwirtschaftliche Wertschöpfungsketten.

    Expertin und Beraterin für Anbau und Verarbeitung von natürlichen Zutaten für Lebensmittel, Gesundheit und Kosmetik.
  • Wolfgang Steflitsch
    Wolfgang Steflitsch
    Facharzt für Lungenheilkunde mit eigener Praxis in Ollersbach (Niederösterreich), davor bis Juni 2019 am Otto-Wagner-Spital, Wien. Ärztlicher Leiter von Diversity Care Wien. Vizepräsident der Österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliche Aromatherapie und Aromapflege (ÖGwA). Mitglied im Kuratorium von FORUM ESSENZIA e.V. und im Vorstand des österreichischen Dachverbands für ärztliche Ganzheitsmedizin. Mit-Herausgeber und Ko-Autor von Aromatherapie in Wissenschaft und Praxis.
  • Regina Strobl
    Regina Strobl
    Sport-/Gymnastiklehrerin sowie Sport-/Physiotherapeutin.
    Sie arbeitete viele Jahre auf der Intensivstation und Urologie des Kreisklinikums Altötting mit Schwerpunkt Atem- und Beckenbodentherapie. Seit 2008 ist sie Physiotherapeutin bei Fetzer und Pfund (Physiotherapiepraxis) Bad Grönenbach.

    Nach Fortbildungen zur Aromatherapeutin ist sie seit 2015 als Referentin in der Aromatherapie-Ausbildung der Bahnhof-Apotheke tätig. Sie führt Weiterbildungen durch zur Allgäuer Wildkräuterführerin, Deutschen Wanderführerin und Allgäuer Natur- und Landschaftsführerin.
  • Ulf Langguth
    Ulf Langguth
    Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie, D-Arzt. Mitglied in der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie Fachkunde Rettungsdienst, Fachkunde Strahlenschutz.
  • Annette Kolbe
    Annette Kolbe

    Gesundheits- und Krankenpflegerin;
    Aromaexpertin & Bioresonanztherapeutin; Persönlichkeitsreferentin

  • Ingeborg Stadelmann
    Ingeborg Stadelmann

    Frau Stadelmann ist Hebamme mit langjähriger Homöopathieerfahrung, zertifiziert vom DZVhÄ, und Aromatherapeutin.
    Sie absolvierte die zertifizierte Fortbildung "Phytotherapie" für Ärzte und Therapeuten am Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, ist Ehren- und Kuratoriumsmitglied von FORUM ESSENZIA e.V. und Redakteurin der Fachzeitschrift F·O·R·U·M.

    Ihr Wissen bringt sie in der Fortbildung von Hebammen und Pflegefachkräften sowie der Erwachsenenbildung ein. Sie ist als Referentin an den Landesapothekerkammern von Baden-Württemberg und Bayern, und als Tutorin an der Universität Salzburg und Innsbruck tätig, sowie bei der Gesellschaft für Phytotherapie.

    Ihre Themen sind natürliche Geburtshilfe, Pflanzenheilkunde, Homöopathie und Aromatherapie.
    Zudem ist sie Autorin von: Die Hebammen-Sprechstunde, Aromamischungen für Mutter und Kind, Bewährte Aromamischungen, Homöopathie für den Hebammenalltag. Ingeborg Stadelmann ist auch Autorin von Fachpublikationen.

Stadelmann Verlag
Nesso 8 | 87487 Wiggensbach

Do, 24.09.2026 10.00 - 17.00 Uhr
Fr, 25.09.2026 09.00 - 17.30 Uhr
Sa, 26.09.2026 09.00 - 17.00 Uhr
Kurs-Nr. 2835
Mi, 02.04.2025 - Sa, 26.09.2026
Stadelmann Verlag
Nesso 8, 87487 Wiggensbach
Mi, 02.04.2025 AusbildungsbeginnSa, 26.09.2026 Ausbildungsende
Aromatherapie, Geburtshilfe, Kranken- und Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege
2.394,00
Plätze frei: 9


Jetzt direkt anmelden

Häufig gestellte Fragen

Fragen zu Präsenz Veranstaltung

Welche Möglichkeiten gibt es, eine Veranstaltung zu buchen?

Am einfachsten buchen Sie die jeweilige Veranstaltung online. Selbstverständlich nehmen wir Ihre Buchung auch gerne per E-Mail entgegen unter [email protected]. Bei Fragen zu den Veranstaltungen können Sie uns gerne vorab telefonisch kontaktieren.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Sie können per Überweisung oder PayPal bezahlen.

Welche Veranstaltungen werden zertifiziert?

Sie können sich viele unserer Fachveranstaltungen zertifizieren lassen. Informationen hierzu finden Sie bei der jeweiligen Fachveranstaltung oder rufen Sie uns hierfür an.

Erhalte ich eine Teilnahmebestätigung für meine besuchte Veranstaltung?

Bei einem Präsenz Seminar erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung vor Ort.

Wo finde ich Informationen zu den Stornobedingungen?

Detaillierte Informationen zur Stornierung einer Veranstaltung finden sie hier.

Fragen zu Online Veranstaltung

Welche Möglichkeiten gibt es, eine Veranstaltung zu buchen?

Am einfachsten buchen Sie die jeweilige Veranstaltung online. Selbstverständlich nehmen wir Ihre Buchung auch gerne per E-Mail entgegen unter [email protected]. Bei Fragen zu den Veranstaltungen können Sie uns gerne vorab telefonisch kontaktieren.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Sie können per Überweisung oder PayPal bezahlen.

Welche Veranstaltungen werden zertifiziert?

Sie können sich viele unserer Fachveranstaltungen zertifizieren lassen. Informationen hierzu finden Sie bei der jeweiligen Fachveranstaltung oder rufen Sie uns hierfür an.

Erhalte ich eine Teilnahmebestätigung für meine besuchte Veranstaltung?

Bei einem kostenpflichtigen Online-Seminar erhalten Sie auf Anfrage eine Teilnahmebestätigung per E-Mail.

Wo finde ich Informationen zu den Stornobedingungen?

Detaillierte Informationen zur Stornierung einer Veranstaltung finden sie hier.

Welche technischen Voraussetzungen werden für eine Online-Veranstaltung benötigt?

Um an einer unserer Online-Veranstaltungen teilzunehmen, benötigen Sie lediglich eine gute Internetverbindung. Sie können diese auf einem Gerät Ihrer Wahl absolvieren (Computer, Laptop, Tablet). Am besten nutzen Sie die Browser Chrome oder Firefox.

Wann erhalte ich die Zugangsdaten für meine gebuchte Online-Veranstaltung?

Der Zugangslink wird entweder am Vortag oder am Veranstaltungstag per E-Mail an Sie verschickt.

Muss ich meine Kamera einschalten?

Bei Online-Fachveranstaltungen ist zur Anerkennung der Weiterbildung die Teilnahme während des gesamten Online-Seminars erforderlich. Dies können wir nur durch die Kamerafunktion gewährleisten. Achten Sie bitte darauf, dass Sie eine funktionierende Kamera haben.

Gibt es im Nachgang eine Aufzeichnung des Online-Seminars?

Bei dem kostenlosen Online-Seminar „Kinderarzt-Sprechstunde“ mit Herrn Dr. Büttner wird eine Aufzeichnung im Nachgang an alle Teilnehmer:innen verschickt. Bei allen anderen Veranstaltungen gibt es keine Aufzeichnungen.

Kann ich stornieren, wenn meine Technik versagt/nicht funktioniert?
Für die Einhaltung der Systemvoraussetzungen/Technik trägt der/die Teilnehmer:in die Verantwortung. Die Bahnhof-Apotheke haftet nicht für technische Probleme die auf mangelhafte Systemvoraussetzungen bei den Teilnehmer:innen zurückzuführen sind.