Unsere Werte

Das ist uns wichtig

Apotheke, Akademie, Kosmetikstudio, Naturkostladen, Blumenladen – wie gelingt es, all das zu vereinen? Durch Enthusiasmus, Sinnhaftigkeit des Handelns und eine gemeinsame Begeisterung für das große Thema Gesundheit. All das verbindet und leitet uns. Aus dem gemeinsamen Gefühl haben wir gezielt Werte abgeleitet, die aufzeigen, wie wir zusammenarbeiten möchten.

 


Freude an der Arbeit

Was gibt es Sinnvolleres als Menschen auf ihrem individuellen Weg zu Gesundheit zu beraten?

Das ist unsere tägliche Motivation. Dabei schätzen wir Altbewährtes und sind offen für Neues. Wir wagen den Blick über den Tellerrand und schaffen, wo möglich, Freiräume für Kreativität. Für Projekte, für die wir brennen, gehen wir gerne eine Extra-Meile. Dass sich das lohnt und vor allem auch Freude macht, zeigt sich immer wieder.

Qualität

Wir hinterfragen gezielt, was es bedarf, um sichere und wirksame, kurzum hochqualitative, Produkte herzustellen. Das gilt für die Herstellung von Rezepturarzneimitteln wie auch für die Weiterentwicklung unserer Aromamischungen. Dafür führen wir eine aufwändige Analytik und mehrstufige Prüfverfahren durch.

Qualität heißt auch, dass wir Sie als Kundin oder Kunde bestmöglich zu ihrem individuellen Wohl beraten, so dass die Beratung im wahrsten Sinne des Wortes positiv nachwirken kann. Fachwissen ist die Voraussetzung, um dieses Qualitätsversprechen zu erfüllen. Deshalb bilden wir uns kontinuierlich weiter.

Handarbeit

Ganz im Sinne des Manufakturgedankens stellen wir nicht nur viel in Eigenleistung, sondern auch per Hand her. In der Handarbeit liegt ein wertschätzender Umgang mit natürlichen Materialien. Auch all unsere Original-Stadelmann®-Aromamischungen werden von Hand abgefüllt, etikettiert und verpackt.

Dank der Herstellung in Handarbeit können wir unnötige Stoffe vermeiden, die in der industriellen Produktion üblich sind. So verzichten wir für die Abfüllung der Aromamischungen auf mechanische Anlagen, für deren Säuberung große Mengen an Lösungs- und Reinigungsmittel anfallen, die das Abwasser belasten.

Nachhaltigkeit

Wie gelingt es uns als Gesellschaft, unseren Kindern eine intakte Umwelt zu hinterlassen? Was können wir als Unternehmen konkret dazu beitragen?

Seit vielen Jahren arbeiten wir daran nachhaltiger zu werden. Wir engagieren uns aus voller Überzeugung für die Umsetzung der Agenda 2030 und des Pariser Klimaabkommens. Im Unternehmen haben wir viele Maßnahmen umgesetzt, die unseren CO2-Austoß reduzieren. Unserem Anspruch werden wir nicht immer zu 100 Prozent gerecht. Aber wir arbeiten täglich daran, Schritt für Schritt.

Maßnahmen auf einen Blick

  • 100 % Ökostrom
  • Regionale Lieferungen mit Fahrrad oder Elektroauto (Ökostrom)
  • Klimafreundlicher Postversand
  • Nutzung von recyclebarem Braunglas wo immer möglich
  • Verzicht auf Umkartons und Beipackzettel
  • Paketpolsterung mit umweltfreundlichen Kartonagen und Recyclingpapier
  • Pflanzenrohstoffe in Bioqualität oder aus zertifizierter Wildsammlung
  • Bezuschussung des ÖPNV für Mitarbeitende

1992 ist Dietmar Wolz Gründungsmitglied bei Forum Essenzia e.V., einem länderübergreifenden Netzwerk von Händler:innen und Produzent:innen naturreiner ätherischer und fetter Öle.

2008 wird Dietmar Wolz Gründungsmitglied bei der Stiftung FairWild, die sich weltweit für nachhaltige Wildsammlung einsetzt.

2008 tritt Dietmar Wolz der ersten Fairhandelsgenossenschaft Deutschlands, dwp, bei. Sie engagiert sich für faire Produzentenpreise und Sozialprojekte.

2016 werden die Bahnhof-Apotheke und PurNatur klimaneutral durch CO2-Kompensation.

2023 sind wir nominiert für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Maßnahmen im Detail

Energie & Mobilität

Seit 2009 nutzen wir 100 Prozent Strom aus Wasserkraft. Pakete im Kemptener Stadtgebiet stellen wir Ihnen im Elektroauto oder einfach per Fahrrad zu. Bei der Zustellung unserer postalischen Warensendungen setzen wir auf den klimaneutralen Service GoGreen von DHL. Das heißt, die Pakete werden von besonders emissionsarmen bzw. -freien Fahrzeugen transportiert. Unsere Mitarbeiter:innen erhalten einen Zuschuss für ein Jobrad oder eine Mobilitätskarte für den ÖPNV.

Die verbleibenden Treibhausgase, die wir trotz aller Maßnahmen bislang nicht vermeiden können, lassen wir mit Hilfe des Energie- und Umweltzentrum Allgäu, EZA, berechnen und kompensieren.  

Achtsamer Umgang mit Pflanzenrohstoffen

Die Nachfrage nach ätherischen Ölen ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Als einen der Vorreiter in der Aromatherapie freut uns das natürlich. Gleichzeitig ist aufgrund der wachsenden Einsatzbereiche ätherischer Öle eine ressourcenschonende Nutzung von Pflanzenrohstoffen wichtiger denn je. Unsere Aromamischungen bestehen, soweit auf dem Markt verfügbar, aus naturreinen Inhaltsstoffen aus Bio-Erzeugung oder zertifizierter Wildsammlung.

Die Zertifizierung erfolgt über das Prüfsiegel FairWild mit Sitz in der Schweiz. Es garantiert, dass die Pflanzensammlung nach ökologischen und sozial verträglichen Kriterien erfolgt. Apotheker Wolz ist Stiftungsmitglied der 2008 gegründeten Organisation.

Verzicht auf Umverpackungen

Aus Umweltschutzgründen verzichten wir bei unserer Eigenmarke auf Umverpackungen und Packungsbeilagen. Gesetzliche Kennzeichnungen und Informationen platzieren wir direkt auf den Etiketten. Das ist manchmal alles andere als leicht, insbesondere bei kleinen Tuben. Der Umwelt zuliebe stellen wir uns jedoch dieser Herausforderung und werden auch künftig unsere Verpackungen auf das Wesentliche reduzieren.

Statt Luftpolsterfolie verwenden wir zum Polstern der Versandpakete ausschließlich Materialien, die zu 100 Prozent recycelbar sind und leisten damit einen kleinen, aber wichtigen Beitrag, unsere Ozeane plastikfrei zu halten.  

Tierwohl

Wir begegnen allen Lebewesen mit Respekt. Daher achten wir gezielt darauf, für unsere Eigenmarke möglichst wenig tierische Rohstoffe zu verwenden. Die einzigen nicht-veganen Rohstoffe in unseren Aromamischungen sind Woll- und Bienenwachs. Wollwachs ist das Sekret aus den Talgdrüsen von Schafen, das bei der Wäsche von Schafwolle gewonnen wird. Es stammt von Herstellern, die sich zu einer schonenden Tierhaltung bekennen, ist Cosmos-zertifiziert, natürlich BHT-frei und 100 Prozent Bioqualität.

Bienenwachs beziehen wir ausschließlich von deutschen und österreichischen Imkereien, die streng nach Bioland-Standards arbeiten.

portrait dietmar wolz

Mit einem ressourcenschonenden Umgang möchten wir dazu beitragen, Pflanzenrohstoffe auch für kommende Generation zu sichern.

Dietmar Wolz